Das Ferienlager
Theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche treffen sich für eine Woche, lernen sich kennen und erfinden von Null auf Hundert ein Stück Theater. Am Ende der Woche steht eine Vorstellung und oftmals neue Freundschaften.
Veranstalter
ist das FAHR.WERK.ö!, Eltern- und Freizeitorganisationen, Gemeinde oder Stadt.

4 Theaterleute und
1 Koch
bilden mit den jungen SchauspielerInnen eine Theatertruppe.


In und um die Wagen
findet das ganze Leben statt: Theater spielen, Kochen, Essen, Schlafen.


Die Verantwortung
für die junge Truppe übernimmt das FAHR.WERK.ö!


Der Höhepunkt und Schlusspunkt
ist die gemeinsame Vorstellung.


<< >>