Das Theater
Junge mit Hut
Das Stück entsteht aus den Ideen und Phantasien der SchauspielerInnen. Die Bühne kann ein Weiher, eine alte Fabrik, eine einsame Waldhütte sein. Die ZuschauerInnen wandern von «Akt zu Akt»: Theater voller Überraschungen und einmaliger Bilder.
Die Bühne
Jugendliche auf Wohnwagen
ist die Landschaft in der das Theater spielt. Bühnenbilder braucht es keine. Fenster, Türen, Tore, die Weite der Landschaft oder die Leere einer Fabrikhalle können bespielt werden.
Blick in den Spiegel
Die Geschichte

wächst aus dem gewählten Areal heraus und wird von den jungen SchauspielerInnen entworfen.

Die ZuschauerInnen
wandern von Akt zu Akt durch die Landschaft.

Die Lebensgemeinschaft
auf Zeit ist ein wichtiger Teil des Projekts.

Das FAHR.WERK.ö! rollt mit Schlaf- und Küchenwagen an. Mitten auf der Bühne kann so gelebt werden. Kein Kommen und Gehen: Hier sein.

Der Höhepunkt
ist die Vorstellung am Ende des Projekts.
<< >>